• Le Périgord: Paradies für Radfahrer und Geniesser.

    Tauchen Sie ein in das grüne Feinschmecker-Herz Frankreichs.

  • Gastfreundschaft und Haute Cuisine.

    Geniessen Sie gehobene Gastronomie auf Sterne-Niveau.

  • Nehmen Sie sich so viel Zeit wie Sie möchten.

    Wir treffen Sie am Abend im Hotel.

  • Entdeckerlust oder sportliche Herausforderung

    Sie haben die Wahl
    Wir stellen die beeindruckendsten Tagesrouten für Sie zusammen.

Périgord – Denkmäler, Düfte, Delikatessen

Der Legende nach wollte Saint-Pierre über ganz Frankreich Schlösser aussäen. Zufällig riss aber sein Sack voller Schlösser und Burgen über dem Périgord. 1500 sollen es hier sein…

Dabei entdecken Sie mit Hilfe Ihres GPS noch viel mehr Schätze: Sakrale Baukunst, spektakuläre Pilgerorte, prähistorische Wandmalereien oder die hängenden Gärten von Marqueyssac.

Fahren Sie durch Eichenwälder, Wiesen und Weingüter und entspannen im Le Pont de l‘Ouysse mit Sterne-Küche. Auf dem kulinarischen Programm stehen Delikatessen wie Foie Gras und Trüffel, Ente und Gans, begleitet von Edeltropfen wie Bergerac oder Pécharmant.

Dauer

8 Tage, Samstag bis Samstag

Kosten

CHF 3250.—

Einzelzimmerzuschlag CHF 456.—

Buchungsoptionen

19.05.18 Freie Plätze
26.05.18 Freie Plätze
02.06.18 Freie Plätze
22.09.18 Freie Plätze
29.09.18 Freie Plätze

Das grüne Herz Frankreichs.

Samstag

Anreise nach Bordeaux

Anreise
Sie reisen mit dem Flugzeug, dem TGV oder Ihrem eigenen Auto im Lauf des Samstag Nachmittags an. Der Rest des Tages gehört Ihnen. Nutzen Sie die Zeit für eine Stadtbesichtigung..

Bordeaux
ist Hauptstadt der Region Aquitaine. Besonders sehenswert ist die fast vollständig erhaltene historische Altstadt, welche zum Unesco-Weltkulturerbe zählt. Ausserdem findet man in Bordeaux zahlreiche Museen, daher wird die Stadt auch oft als heimliche Kulturhauptstadt Frankreichs bezeichnet. Die Uferpromenade entlang der Gironde ist weltberühmt. Aber auch die vielen kleinen Bistros und Restaurants machen Bordeaux zu einem lohnenden Ziel. Gerne geben wir Ihnen Restaurant-Empfehlungen ab.

Sonntag

Cadouin nach La Roque-Gageac

Geniesser-Tour 36.9 km
718 Höhenmeter
2:45 h
Sport-Tour 57.1 km
1032 Höhenmeter
4:09 h

Der Tag beginnt mit einer Besichtigung der der Abbaye de Cadouin, einer sehenswerten Zisterzienser-Abtei aus dem 12 Jh. Danach übernehmen Sie Ihr Fahrrad bzw. Mietfahrrad und und starten zur ersten Etappe. Die Route führt sie auf kleinen Strasse durch Eichenwälder und über fruchtbare Felder.

Ein Höhepunkt ist die Besichtigung der mittelalterlichen Festung Château de Castelnaud. Die imposante Burg überragt die benachbarten Burgen und Flusstäler.

Der Etappenort La Roque-Gageac liegt an einer der schönsten Lagen der Dordogne. Die mit Steinplatten gedeckten Häuser sind von üppiger Vegetation umgeben.

Das Dîner geniessen Sie in einem Restaurant mit  Michelin Bib Gourmand-Auszeichnung.

Montag

La Roque-Gageac nach Lacave

Geniesser-Tour 44.2 km
1120 Höhenmeter
3:21 h
Sport-Tour 75.5 km
1672 Höhenmeter
5:38 h

Besuchen Sie die Hängenden Gärten von Marqueyssac. Diese traumhafte Gartenanlage besticht durch Akkuratesse und einträchtiges Idyll.

Wenige Kilometer weiter passieren Sie Domme.  Auf einem 250 Meter hohen Felsvorsprung über der Dordogne erbaut, gilt es heute als eines der schönsten Dörfer Frankreichs.

Ihr GPS führt Sie auf abgelegenen Wegen zu den prähistorischen Höhlen von Cougnac, einer Tropfsteinhöhle mit sehenswerten Höhlenmalereien.

Sie logieren 2 Nächte im wunderschönen 4-Sterne-Hotel «Le Pont de l’Ouysse» an malerischer Lage. Geniessen Sie zwei Menus im mit einem Michelin Stern ausgezeichneten Restaurant.

Dienstag

Lacave

Geniesser-Tour 39.3 km
799 Höhenmeter
3:00 h
Sport-Tour 60 km
1421 Höhenmeter
4:51 h

Unser «Le Pont de l’Ouysse» bietet allen Komfort und verfügt über einen Aussenpool. Die ruhige und malerische ländliche Umgebung hat für Sport- und Naturliebhaber gleichermassen viel zu bieten.

In Fussdistanz liegen die Höhlen von Lacave. Ein beeindruckendes Naturschauspiel mit herrlichen Stalaktiten und Stalagmiten sowie einem „Saal der Wunder“, der sich über 2000 m² erstreckt.

Eine Fahrrad-Rundtour führt Sie nach Souillac, dem östlichenTor zum Périgord Noir mit seiner architektonisch wertvollen Abtei. Die mittelalterliche Stadt Martel mit ihren sieben Türmen lohnt einen Stadtrundgang.

Abendessen  im Sterne-Restaurant des «Le Pont de l’Ouysse».

Mittwoch

Lacave nach St-Céré

Geniesser-Tour 39.5 km
769 Höhenmeter
2:58 h
Sport-Tour 90.2 km
1642 Höhenmeter
6:36 h

Über ruhige Strässchen führt Sie ihr GPS nach Rocamadour. An einer schroffen Felswand gelegen, ist der von Legenden umrankte Ort seit langer Zeit ein Wallfahrtsort, der gleichzeitig ein beeindruckendes Schauspiel liefert.

Sie passieren den Gouffre de Padirac, ein Höhlensystem, welches durch einen unterirdischen Fluss entstanden ist. Eine hohe domartige Aushöhlung dieser Flusshöhle brach ein und es entstand ein kreisrundes, 75 m tiefes Loch mit senkrechten Wänden.

Wir verbringen 2 Übernachtungen in einem komfortablen 4-Sterne-Hotelmit Swimmingpool in einem riesigen Park.

Abendessen im mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Hotelrestaurant.

Donnerstag

St-Céré

Geniesser-Tour 45.3 km
648 Höhenmeter
3:05 h
Sport-Tour 68.7 km
1468 Höhenmeter
5:22 h

Entspannen Sie sich im hoteleigenen Park oder unternehmen Sie einer der vorbereiteten Fahrrad-Rundtouren.

Château Castelnau Bretennoux, eine riesige Festung liegt auf einem Felsvorsprung am Zusammenfluss von Cère und Dordogne. Sie ist eines der herausragendsten Beispiele mittelalterlichen Wehrbaus.

Der kleine Ort Beaulieu-sur-Dordogne liegt am Ufer der Dordogne in einer bezaubernden Landschaft. Er verdankt seine Bekanntheit der schönen romanischen Kirche, die einst zu einem Benediktinerkloster gehörte. Ein Stadtrundgang und ein Imbiss unter schattigen Platanen lohnt sich unbedingt.

Abendessen im hoteleigenen Sterne-Restaurant.

Freitag

St-Céré nach Varetz

Geniesser-Tour 66.8 km
1012 Höhenmeter
4:36 h
Sport-Tour 77.9 km
1224 Höhenmeter
5:27 h

Die letzte Etappe führt über ruhige Strassen nach Collonges-la-Rouge. Das aus purpurrotem Sandstein erbaute Städtchen ist ein Bijou. Sein Zauber beruht auf der ausschließlichen Verwendung von roten Sandsteinen als Baumaterial und grauem Schiefer für die Dächer.

Sie passieren den Gouffre de la Fage. Die 25 m tiefe Kluft mündet in einen Raum mit Stalaktiten und Stalagmiten in bizarren Formen. In der Höhle leben außerdem tausende von Fledermäusen.

Den Schluss-Abend beschliessen wir in einem herrschaftlichen 4-Sterne-Schlosshotel. Das elegante Restaurant ist mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet.

Samstag

Rückreise

Geniessen Sie den Vormittag in der gediegenen Atmosphäre unseres Schloss-Hotels, entspannen Sie sich im Park oder erholen Sie sich am Pool von den Fahrrad-Touren der letzten Tage.

Das Hotel liegt in ländlicher Lage unweit Brive-la-Gaillarde.

  • Bahnreisende haben um 13h eine TGV-Verbindung über Paris in die Schweiz.
  • Flug- und Autoreisende erreichen Bordeaux mit einer Direktverbindung in 2 Stunden.

Inbegriffene Leistungen

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück
  • 6 Abendessen (davon 4 Restaurants mit Michelin-Stern, 1 Restaurant mit Bib-Gourmand)
  • Gepäcktransport zu Etappen-Hotels
  • Klosterführung in Abbaye de Cadouin
  • Alle Zwischentransfers während der Reise mit Zug und Bus
  • Reiseleitung durch VELOWELTEN
  • Abgabe Michelin Grün Périgord Dordogne, Landkarte IGN Top 100 Perigord
  • Leihweise Abgabe eines GPS Garmin Edge Touring
  • Optional Mietfahrrad (Kosten je nach Fahrrad-Typ)

Anreise

  • Zug: Bordeaux ist mit dem Zug via Paris in ca. 6h erreichbar. Gerne übernehmen wir für Sie den Kauf von Zugtickets für Hin- und Rückfahrt ab Ihrem Wohnort.
    Detaillierte Reiseinformationen finden Sie auf den Reiseseiten von SBB und SNCF.
  • Flug: Die Fluggesellschaften Air France /KLM fliegen Bordeaux ab Zürich via Paris an. Die Flugdauer beträgt ca. 6h.
    Direktflüge ab Basel mit Easy Jet (Rückflug jeweils 08:20 – wir empfehlen Verlängerung um 1 Tag).
    Bitte geben auf dem Bestellformular an, ob wir den Hin- und Rückflug für Sie buchen dürfen (Preise nach aktuellen Konditionen). Oder aber Sie buchen den Flug selber.
  • Auto: Bordeaux ist mit dem Auto über Genf – Clermont-Ferrand in etwa 10h erreichbar. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihr Auto während der Reise in Bordeaux parkieren müssen.
  • Weitere Informationen zu An- und Rückreise finden Sie im VELOWELTEN-Roadbook, welches Sie 3 Wochen vor Reiseantritt per Post erhalten.