Die Kunst des entspannten Sightseeings.

Die Regionen unserer Velowelten-Touren sind Schatzkisten voll mit Kulturstätten und Kulturlandschaften. Steigen Sie ab, wenn Ihnen der Sinn nach Entdeckung steht. Oder legen Sie Ihr Velo ins Gras, atmen Sie den Duft der Macchia oder des Lavendels ein und machen Sie Pause im idyllischen Städtchen. Nehmen Sie sich so viel Zeit wie Sie möchten. Wir treffen Sie dann später am Abend im Hotel.


Rebberge so weit das Auge reicht. Gesehen auf einer Fahrrad-Tour von Velowelten in Frankreich.

Landschaft

Die Fahrradreisen von Velowelten führen durch wunderschöne Landschaften. Jede Region hat Ihren eigenen Charakter:

Die Provence mit der allgegenwärtigen Hügelkette des Luberon und ihren Lavendelfeldern, das Périgord mit seinen weitläufigen Eichenwälder und dem mächtigem Fluss Dordogne, das Burgund mit seinen endlosen Weinbergen und dem weitläufigen Hinterland oder das Elsass mit der berühmten Weinstrasse oder den bergigen Ausläufern der Vogesen.

Und damit Sie nichts verpassen erhalten Sie einige Wochen vor Anritt der Reise erhalten Sie von uns den Michelin-Vert Reiseführer der jeweiligen Region.

Notre-Dame de Sénanque ist ein Kloster des Zisterzienserordens Nahe Gordes in der Provence.

Kultur

Bei der Planung der Fahrrad-Routen ist es uns wichtig, Ihnen die Geschichte der jeweiligen Region zu präsentieren: Burgen, Kirchen, Klöster, mittelalterliche Kleinstädte, prähistorische Höhlen – die Liste an Sehenswürdigkeiten ist immens.

Jede Region bietet Ihre eigenen Höhepunkte. Und weil man nur sieht, was man weiss erhalten Sie von uns den grünen Reiseführer von Michelin, welcher die jeweiligen Regionen ausführlich dokumentiert.

Was wäre eine Fahrrad-Reise ohne den intensiven Kontakt zu Land und Leuten. Frankreich ist bekannt für seine üppigen Märkte mit regionalen Bauern und deren Spezialitäten. Nehmen Sie sich Zeit für einen Schwatz, kaufen Sie sich ein Picknick oder lassen Sie sich einfach treiben.

Denn dank der Führung per GPS fahren Sie nicht in der Gruppe sondern individuell – in Ihrem Tempo. Das heisst natürlich nicht, dass Sie sich nicht mit anderen Teilnehmer unserer Gruppe zusammenschliessen dürfen…